Vita:

 

Neben ihrem ersten Erfolgsprogramm "Hartes Loos" schafft es Aida Loos 2013 in der ORF-Show "Die große Comedy Chance" auf den 2. Platz und wird 2014 für den "Österreichischen Kabarettpreis" in der Kategorie Publikumspreis nominiert.

 

Aida Loos ist seit 2015 Teil des Ö3-Wecker-Teams mit Robert Kratky, wo sie hauptsächlich Stimmen parodiert. Außerdem ist sie bei den neuen TV- Comedyformaten von Puls 4 "Bist Du deppert!", "Vurschrift is Vurschrift", "Comedy Grenzgänger" und "Sehr witzig!?" dabei und kommt nun zurück auf die Kabarettbühnen Österreichs.

 

 

2008: Abschluss der Schauspielausbildung (1st Filmacademy), Paritätische Prüfung (Bühnenreife)

 

2012: Premiere "Hartes Loos", Schauspielhaus

 

2016: Premiere "Achtung! Fertig! Loos!", Theater Akzent

 

2018: Premiere "Glücksloos",

Eden Bar, Wien

 

 

Über mich:

 

Quartalsgrantlerin, Gelegenheitsdepressive, oft am Hoch, Genießerin, morgens nicht ansprechbar, abends dafür um so mehr, manchmal selbstzweifelnd, meistens selbstüberzeugt, selten ganz daneben, realitätsfern und trotzdem bei der Sache, unausstehlich und trotzdem niedlich. Lache immer, wenn‘s nicht sein darf und kann dann nicht aufhören. Weißweinfetischistin, kerzengrader Michl, angenehme Zeitgenössin, gute Köchin, mittelmäßige Autofahrerin, schlechte Verliererin. Einst eine Stadtratte, heute Vorstadtstute, zu g‘schamig für die Sauna, manchmal cholerisch, schnell gelangweilt, habe Angst vor Zahnärzten und Friseuren. Singe Lieder mit, auch wenn ich den Text nicht kann. Manchmal Hosenscheißerin, oft mutig, mag Entscheidungen und hasse sie gleichermaßen. Liebe es, die Kleider von mir zu werfen und mich vor die Glotze zu hau‘n, liebe die Ordnung, versuche trotzdem das Chaos zu halten, liebe den Geruch von Tankstellen und von frisch gewaschenen Haaren. Wäre ich ein Mann, dann wäre ich Hulk. Wäre ich ein Rennpferd, dann wär‘ ich das zweitlangsamste. Wäre ich ein Haus, dann wäre ich eine Kommune. Habe größtenteils Talente, die zwar Eindruck schinden, aber sinnlos sind. Kann zum Beispiel ein Kleeblatt mit meiner Zunge machen. Home is where my Teppich is. Beleidige Menschen chronisch, ohne es böse zu meinen, habe mich damit abgefunden und von allen Dingen auf der Welt schmecken mir holländische Bitterballen am besten.

 

Aja, und bevor ich‘s vergess: Manchmal ist eine Banane auch nur eine Banane.

© Copyright 2017 by Aida Loos